HP1000 Emulation

Der Kestrel Coprozessor von Strobe Data Inc. ist eine PCI-Steckkarte für Industrie-PCs zur Emulation verschiedener Modelle von HP1000-Rechnern und ihrer Standard-Peripherie.

  • Die Software zum Coprozessor läuft auf Industrie-PCs unter verschiedenen 32-Bit-Windows-Betriebssystemen.
  • Erfordert ein Programm die genaue Einhaltung der Timing-Bedingungen der Original-Maschine, können z.B. das Instruction Timing oder die Geschwindigkeit von Datentransfers exakt justiert werden.
  • Die Kestrel-Coprozessoren sind in mehreren Versionen mit unterschiedlicher Performance verfügbar (Kestrel/SX, Kestrel/DX, Kestrel/QX).
  • Falls für ein bestimmtes Peripherie-Gerät keine geeignete Emulation zur Verfügung steht, kann es mit seinem Original-Controller über eine Legacy Interface Card angeschlossen werden. Für solche Fälle empfiehlt sich der Einsatz eines speziellen PC-Chassis mit integrierter HP1000-Backplane.

Details finden Sie hier: Kestrel Summary (PDF; englisch)

 

Mit EQUIcon haben Sie einen erfahrenen und zuverlässigen Partner bei der Planung und Realisierung einer System-Migration sowie für den späteren Support.

HP1000 Emulation